Eine Neuauflage der Reise von Magallanes

Das Aquarium von Sevilla ist eines der der Aquarien mit der grössten Artenvielfalt von ganz Europa. Mehr als 3.000 Kubikmeter Wasser, etwa 400 verschiedene Tierarten und mehr als 7.000 Tiere, unter denen die Sandtigerhaie (Carcharias taurus) und die Hammerhaie (Sphyrnidae), die Fransenschildkröten oder Mata-Mata (Chelus fimbriatus) und ein Riesentintenfisch (Enteroctopus dofleini) einen besonderen Platz einnehmen. Das Aquarium bietet dem Besucher eine Neuauflage der Reise des Magallanes von 1519 auf der Suche nach einer Alternative zur portugiesischen Route zu den Gewürzinseln. Der Besucher kann so in die verschiedenen Meeresböden dieser Erde eintauchen. Das Aquarium kommt in die andalusische Hauptstadt und rundet so das Angebot an Bildung, Freizeit und Tourismus ab. Unter den grössten Sehenswürdigkeiten befindet sich das Hauptbassin, das „Oceanario“, eines der grössten Hai-Aquarien in Europa mit einer Riefe von mehr als 9 Meter.

400 Meerestierarten und mehr als siebentausend Tiere.

Infos

Öffnungszeiten

November – Februar: montags bis donnerstags, 10:00 - 19:00 Uhr. Freitags bis sonntags: 10:00 - 21:00

März – August: montags bis donnerstags10:00 - 20:00 Uhr. Freitags bis sonntags: 10:00 – 22:00 Uhr

September – Oktober: montags bis donnerstags10:00 - 20:00 Uhr. Freitags bis sonntags: 10:00 – 21:00 Uhr

Eintrittspreis

15€ Erwachsene / Kinder bis 4 Jahre: gratis / Kinder, Behinderte und Erwachsene über 65: 10 €

Telefon

(+34) 955 44 15 41

Adresse

Muelle de las Delicias s/n

 

www.acuariosevilla.es