Sevilla über’s Shopping entdecken

Es gibt eine besondere Möglichkeit, das authentische Sevilla kennen zu lernen: Shopping in der Stadt. Die ausgedehnten Einkaufszonen Sevillas laden zum Einkaufsbummel ein.  Entdecken Sie die Stadt, indem Sie dort einkaufen, wo die Sevillaner es tun, von handgefertigten Produkten bis hin zu innovativeren. Wir wünschen ‘guten Kauf’!

El Duque, Sierpes, Tetuán

Die wichtigsten Mode- und Accessoire-Marken haben ihren Platz im Herzen Sevillas: Einkaufszentren, Juweliergeschäfte, bedeutende nationale und internationale Unternehmen, Kosmetik- und Schönheitssalons.

Großzügige Schaufenster des Designs und der Kunst, die die neueste Mode und Trends der Saison zeigen, ziehen sich durch die emblematischsten Straßen der Stadt: calle Sierpes, calle Tetuán, Plaza Nueva ...

Entlang dieser ausgedehnten Fußgängerzone finden Sie auch hervorragende Restaurants, Gourmetlokale und ausgezeichnete Cafés.

Nervión, Triana, Los Remedios

Nervión ist durch Straßenbahn und U-Bahn gut mit dem Zentrum verbunden und bietet bedeutende multinationale Marken und Einkaufszentren, in denen Sie alles finden, was Sie brauchen. Der Geschäftsbetrieb konzentriert sich auf Straßen wie Luis Montoto und Luis de Morales.

In Triana können Sie den Keramikhandel oder die Köstlichkeiten des Triana Marktes erleben. Das Viertel Los Remedios bietet zahlreiche Mode- und Accessoiresläden sowie eine große Auswahl an Möbeln und Inneneinrichtung, vor allem in der Fußgängerzone Asunción.

“Von klassischen Einkaufsvierteln bis hin zur moderneren Gestaltung wird in Sevilla alles geboten.“

La Alfalfa und la Encarnación

Im Viertel von La Alfalfa sind die Geschäfte in Sevilla zu finden, die am meisten  Charme haben: Flamenco-Mode, Hochzeitskleider, Feste, Karwoche, Schuhe, Stoffe … Entdecken Sie unbedingt die Straßen Francos und Álvarez Quintero oder genießen Sie Plätze, die so schön sind wie die Plaza de la Alfalfa, Plaza del Pan und Plaza del Salvador, wo Sie köstliche Sevillianische Tapas (kleine Häppchen) probieren können. 

Im Gegensatz dazu kann man in der Plaza Encarnación den modernsten Platz Sevillas sehen, wo Vergangenheit (Antiquarium und seine archäologischen Überreste) und Zukunft (Metropol Parasol, im Volksmund bekannt als Die Pilze) aufeinander treffen.
 
Das Gleiche gilt für den Handel: Tradition und Avantgarde begegnen sich in den berühmtesten Straßen; ein Spaziergang durch die Straßen von Puente y Pellón, Cuna, José Gestoso oder Regina lässt niemanden indifferent. Oder Calle Rivero, zum Beispiel, mit interessanten Läden, die eine vielfältige und erneuerte Folk-Chic Mode sowie Konfektions- und  Kindermode bieten ...

Para tener en cuenta...
  1. Muchas calles del centro tienen nombres de oficios, recordándonos la tradición comercial de Sevilla.
  2. La ciudad ha experimentado una progresiva peatonalización que te hará mucho más agradable ir de compras.
  3. Sevilla es una gran ciudad donde encontrarás las grandes marcas españolas e internacionales.
  4. El Casco Antiguo de Sevilla está declarado zona de gran afluencia turística a efectos de horarios comerciales. Consúltalos en este enlace.